Öko-Paradies in Endzeiten schaffen: Lektionen von den Ecoaldeas in

Das steigende Interesse an nachhaltigem Leben zeigt, dass es etwas unbestreitbar Anziehendes an sich hat, sich eine alternative Lebensweise vorzustellen und zu praktizieren, besonders angesichts der zunehmenden sozialen, politischen und ökologischen Unsicherheit. Aber was könnte es bedeuten, „autark“ zu sein in einer Welt, die mehr denn je vernetzt ist?

schwarzerpfeil.de/2021/04/29/o

Trauer am Pazifik: Der queere Umwelt-Aktivist Poli Kefu ist auf der Insel Tonga ermordet worden. Sein Engagement für HIV-Prävention und seine Teilnahme am Klima-Abkommen in Paris haben ihm viele internationale Freund*e gebracht

AntiNetzwerk

Das AntiNetzwerk ist eine radikale, antiautoritäre Mastodon-Instanz für deutschsprachige Anarchist:innen und andere Personen aus der antiautoritären Bewegung.