Instance block recommendation, racism, n-word, etc. 

@september_161 Danke für die Info. Blockliste wird heute Nachmittag erweitert und diese Instanz ebenfalls blockiert.

Zum Wochenende wird sich Antinetzwerk von Mastodonten.de lösen, nachdem der Admin dieser Instanz Transfeindlichkeit voll ok findet. Wenn ihr Leuten folgt, die auf dieser Instanz sind, habt ihr somit einige Tage Zeit Bescheid zu geben und aufzuklären und im besten Falle diese dazu bewegen auf eine bessere Instanz zu wechseln. Einen Mangel gibt es ja nicht.

@Sofie Ich finde in deinem Profil keinen Beitrag von Barrikade. Ist der inzwischen gelöscht?

@Sofie Besteht das Problem noch? Du hast nämlich nach deinem Beitrag etwas ans Profil geheftet.

Neue Instanz der Blockliste hinzugefügt: frennet.link

Begründung siehe hier: todon.nl/@nachtpfoetchen/10554

Danke an @nachtpfoetchen fürs Teilen.

Kolektiva steht gerade in der Kritik für mangelnde Moderationskriterien. Todon ist auch bereits negativ aufgefallen.

Wie schaut es hier aus? Fediblock wird regelmäßig überprüft. Hinweise von anderen User:innen bezüglich Instanzen werden gerne angenommen und dann geprüft. AntiNetzwerk ist als Safe Space gedacht und wird es auch garantiert bleiben.

Update auf Mastodon v3.3.0 beginnt in Kürze. Möglicherweise wird die Instanz für 1-2 min nicht erreichbar sein.
Wenn ihr also gleich nicht mehr reinkommen solltet — keine Panik, geht dann gleich auch wieder.

@roqstr Das wird vor allem von der Unterstützung abhängen. Aktuell liegen die Kosten fürs Mag + Instanz bei 276€ im Jahr. Diese Instanz ist ausgelegt auf 20 aktive User:innen, d.h. wir müssen jetzt nun auf einen größeren Server (100 aktive User:innen) umziehen, wodurch die jährlichen Kosten für beide Projekte bei 384€ liegen werden. Irgendwann lassen sich die Kosten nicht mehr aus eigener Tasche stemmen. Fehlt die Unterstützung, bleibt es wahrscheinlich nur beim Mag +Instanz.

Und auf der About-Seite der Instanz gibt es zudem eine Liste der derzeit blockierten Instanzen sowie Hinweise wie man diese Instanz unterstützen kann.

antinetzwerk.de/about/more

Show thread

Nun auch mit einem Vorstellungspost: AntiNetzwerk.de ist ein radikaler, antiautoritärer Mastodon-Server, der sich hauptsächlich an deutschsprachige Personen aus dem anarchistischen, antiautoritären, antifaschistischen und antikapitalistischen Umfeld richtet.

schwarzerpfeil.de/2020/12/26/a

Der About-Text vom AntiNetzwerk wird in den nächsten Tagen finalisiert und anschließend bei @SchwarzerPfeil vorgestellt.
Ganz wichtig ist noch die Liste der blockierten Instanzen und warum diese blockiert sind, sowie der Hinweis, dass die Instanz zu SchwarzerPfeil gehört. Das schafft Vertrauen, wenn Mitglieder wissen welche Person oder Gruppe hinter einer Instanz steht. Diese Transparenz fehlt bei vielen Instanzen.

@dxciBel Es wird auch noch öffentlich gemacht, dass die Instanz zu SchwarzerPfeil gehört. Das schafft Vertrauen für Mitglieder, wenn sie wissen welche Person oder Gruppe hinter einer Instanz steht. Vor allem im Bezug auf sensible Daten, die alle Admins von Instanzen haben.
Der About-Text wird im Laufe der Woche finalisiert und anschließend im Mag vorgestellt.

@dxciBel Eine Liste der blockierten Instanzen landet in Kürze als Übersicht auf die About-Seite.

@dxciBel Gab ist blockiert. Und wie @AnarchoFox angemerkt hat, auch einige weitere rechte Instanzen. Orientiert habe ich mich an Fediblock und der Block-Liste von todon.eu

@Halogi Du bist wohl offensichtlich falsch, wenn antifaschistische Personen für dich keine "Gutmenschen" sind.

@Halogi Dann schaue dich gegebenenfalls nach einer passenden Instanz um. Dies ist eine Instanz FÜR Antiautoritäre und Antifas.

Show older
AntiNetzwerk

Das AntiNetzwerk ist eine radikale, antiautoritäre Mastodon-Instanz für deutschsprachige Anarchist:innen und andere Personen aus der antiautoritären Bewegung.