@Sofie @schratze Wenn ein Profil unscheinbar wirkt, gibt es einen Trick diesen zu "stalken" (alle Beiträge sowie alle Follows sehen).

Dazu muss man nur das Profil im Browser ÜBER die jeweilige Instanz des Profils aufrufen, also: Instanz/@Profil

In eurem Falle wäre es also: antinetzwerk.de/@sofie
todon.nl/@schratze

@Sofie Versteh ich. Deswegen habe ich beim Vogel auf meinem Account nur eine sehr kleine Bubble und folge dort auch nur 35 Leuten. Ist so viel angenehmer.

@Sofie Es bleibt zu hoffen, dass der Pessimismus am Ende doch völlig falsch war. Aber es ist wohl dennoch auch für die eigene Psyche eine gute Taktik lieber zu pessimistisch zu sein als zu optimistisch, weil es auf diese Weise schwere Enttäuschungen verhindert.

Bist du eigentlich noch beim Vogel? Hab mir dort vor Kurzem einen eigenen Account gemacht, weil es mir auf dem Großaccount zu viel und zu nervig wurde. Bin aber nicht oft online.

@Sofie Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass es in diesem Land möglich ist. Ich sehe für den deutschen Raum keine Hoffnung in eine starke antiautoritäre Bewegung in den nächsten Jahren oder überhaupt. Wenn die nächste Pandemie auf uns zurollt, wird die Zersplitterung nur noch weitergehen. Und traurige Wahrheit ist, dass wir bereits jetzt bedeutungslos geworden sind.

@Sofie Um nochmal zur Gruppe ABZ zurückzukommen: ich verstehe schon wieso sie es wohl nötig sahen eine reine disabled Gruppe zu gründen, auch wenn das dazu führt, dass die Mittel begrenzt sind. Du weißt doch auch aus eigener Erfahrung über das Problem des Ableismus in aktivistischen Räumen. Behinderte, Queers, Schwarze (Panthifa), Migrant:innen (Migrantifa) müssen erst ihre eigenen Kämpfe durchmachen, bevor gemeinsame möglich sind.

@Sofie Mir geht's den Umständen entsprechend. Ich habe mich erst kürzlich von einem Unfall erholt und nun sagt mein Doc, dass mein kaputtes Knie eine erneute OP benötigt. Ich könnte diese ab Ende des Monats machen, wäre dann über den ganzen Sommer hinweg erneut auf Krücken angewiesen.

@SchwarzerPfeil @Sofie @ueckueck Behinderungen dem Beispiel zu folgen und es mit ihren Mitteln besser zu machen.

PS: Ich verwende für mich den Begriff disabled — was aber wiederum nur die englische Bezeichnung für behindert ist. (2/2)

@SchwarzerPfeil @Sofie @ueckueck Man sollte das ganze Bild betrachten. Ja, eine Entsorgung im Fluß ist ganz sicher keine angenehme Lösung, aber bevor man Menschen mit Behinderungen vorwirft zu den falschen Mitteln greifen zu müssen, sollte man doch stattdessen Menschen ohne solche Einschränkungen vorwerfen nichts zu unternehmen. Also lasst uns die Aktion feiern, weil sie zeigt, dass Menschen mit Behinderungen auch selbst aktiv werden können. Es liegt an den Menschen ohne (1/2)

@Sofie Das nächste Upgrade wären 20€ pro Monat — welche noch zu den Kosten für SchwarzerPfeil hinzukommen würden. Mit den Einnahmen für die kommenden Bücher können die Kosten sicher gedeckt werden.

Diese Instanz ist für Neuanmeldungen nun geschlossen, bzw neue Anmeldungen sind aktuell nur per Einladungen möglich.

Grund: Der Server ist mittlerweile ausgelastet, sodass ein Upgrade notwendig wird um neue User_innen aufzunehmen. Dafür sind die finanziellen Mittel jedoch aktuell erschöpft. Das nächste Upgrade würde die Kosten verdoppeln.

Es gibt aktuell einige Probleme auf dem Server. Folgende Probleme wurden bis jetzt entdeckt:

- in der TL tauchen keine neuen Beiträge auf, nicht einmal die eigenen
- das Posten von Bildern ist nicht möglich
- Boosts erscheinen nicht in den Benachrichtigungen, obwohl neue vorliegen

Fehler wird untersucht. Bitte habt etwas Geduld und entschuldigt die Unannehmlichkeiten.

Instance block recommendation, racism, n-word, etc. 

@september_161 Danke für die Info. Blockliste wird heute Nachmittag erweitert und diese Instanz ebenfalls blockiert.

Zum Wochenende wird sich Antinetzwerk von Mastodonten.de lösen, nachdem der Admin dieser Instanz Transfeindlichkeit voll ok findet. Wenn ihr Leuten folgt, die auf dieser Instanz sind, habt ihr somit einige Tage Zeit Bescheid zu geben und aufzuklären und im besten Falle diese dazu bewegen auf eine bessere Instanz zu wechseln. Einen Mangel gibt es ja nicht.

@Sofie Ich finde in deinem Profil keinen Beitrag von Barrikade. Ist der inzwischen gelöscht?

Show older
AntiNetzwerk

Das AntiNetzwerk ist eine radikale, antiautoritäre Mastodon-Instanz für deutschsprachige Anarchist:innen und andere Personen aus der antiautoritären Bewegung.