Follow

Das AntiNetzwerk such neue Besitzer*in

Ich bin wegen gesundheitlicher Probleme seit geraumer Zeit nur noch wenig aktiv, zudem wird es auch wegen anderer Sachen finanziell zu viel. Den anderen Gefährt*innen beim 🏹 fehlt ebenfalls Zeit, Geld und, ehrlich gesagt, auch die Lust neben den ganzen Beiträgen und Büchern noch einen Masto-Server zu betreiben.

Ich würde aber ungern die Instanz schließen müssen. Hat jemand Interesse diese weiter zu betreiben?

@SchwarzerRabe mir fehlen gerade vermutlich die kapazitäten für, aber vielleicht magst du mal was zum zeitaufwand, kohleaufwand usw. sagen?
kann mir vorstellen, das das relevante sachen sind, vor denen potentielle neue besitzer*innen zurückschrecken könnten, und das gar nicht erst in erwägung ziehen?!

@dublinstinkt

Zeitaufwand: Eigentlich sehr wenig. Allerdings ist die Instanz schon lange für neue Registrierungen geschlossen, sodass ich da nichts zu moderieren habe. Alle User*innen hier posten nichts was gegen die Regeln verstoßen würde. Ich schau aber mittlerweile auch nicht mehr nach Instanzen, die geblockt werden sollten. Das gibt es schon länger nur noch, wenn mich jemand auf eine Instanz hinweist.

@dublinstinkt

Kohle: Aktuell 12€ im Jahr für die Domain sowie 10€ monatlich Server-Kosten. Es würde aber mehr werden, wenn die Instanz wieder ganz geöffnet wird und mit der Zeit mehr User*innen kommen. Ich muss dazu auch sagen, dass ich den Server nicht selbst betreibe, sondern auf Mastohost zurückgreife.

Aber auch so wird es zu viel. Allein wegen 🏹 kommt da einiges zusammen (Webhosting, Domain, Vorableistung bei Büchern, verschenkte Aufkleber, etc)

@SchwarzerRabe
Ich könnte mir durchaus vorstellen die Instanz zu übernehmen, zeitlich sollte das bei mir kein Problem sein.
Allerdings kann ich mir den Betrieb finanziell langfristig nicht alleine leisten, aber das sollte sich über crowdfunding lösen lassen.

@haywo Hi, das wäre wirklich klasse, wenn jemand die Instanz ganz übernehmen möchte. Es haben hier ein paar Leute bereits angeboten finanziell zu unterstützen, zumindest zeitweise. Langfristig müssten dann die jetzigen und kommenden User*innen hier um etwas Unterstützung gebeten werden, wie es andere Instanzen auch machen. Das hatte ich bisher nie gemacht.

@SchwarzerRabe
Sorry das ich mich erst jetzt wieder melde. Hab mir das ganze nochmal durch den Kopf gehen lassen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich das definitiv schaffen werde die Instanz zu betreuen. Was das finanzielle angeht bin ich auch zuversichtlich, dass wir das schaffen.

@SchwarzerRabe Hmm. Ich bin im Gespräch mit @tunda über die eine oder andere neue Instanz. Sollten wir euch vielleicht mitdenken, wmgl. angedockt an die allmende.io ?

Wenn ich das richtig verstehe, ist eure Arbeit ehrenamtlich und gemeinnützig, und sollte daher durch uns unterstützbar sein.

@yala Hi, danke. Bin gerade im Gespräch mit Leuten, die die Instanz komplett übernehmen möchten. Mal schauen was sich da ergibt.

@tommy Kam von beiden nun doch eine Antwort. Sie hatten es sich erst noch überlegt. Jetzt muss ich mich wahrscheinlich noch für eine Person entscheiden.

@yala

Sign in to participate in the conversation
AntiNetzwerk

Das AntiNetzwerk ist eine radikale, antiautoritäre Mastodon-Instanz für deutschsprachige Anarchist:innen und andere Personen aus dem antiautoritären Umfeld.