@onlytina Auch für dich als Hinweis, siehe obige Kommentare. Sofie hat dich nicht blockiert, sondern ist gegangen.

Show thread

Achja, und noch einen Gruß an @queerstelle — den Kontakt mit euch fand sie auch schön (siehe obige Kommentare).

Show thread

Ich habe sogar Meldungen erhalten aufgrund ihrer Beiträge — getroffene Hunde bellen.

Folgenden Personen soll ich schöne Grüße ausrichten: @fruechtchen @Elany @ichundmeintofu @LasseGismo @TheRebelUnleashed @Felicitas @El_joa @tofuwabohu @ueckueck @foxx @pony

2/2

Show thread

Aufgrund einer Bitte gebe ich an dieser Stelle Bescheid, dass Userin Sofie ihren Account hier gelöscht hat und kein Interesse mehr hat Mastodon zu nutzen.
Sie hat sich hier stets eingesetzt diverse Probleme anzusprechen (Klassismus, antisemitische Symbolik, Rassismus, etc) um User_innen zu mehr Reflexion zu bewegen und dadurch Mastodon zu einem besseren Ort zu machen. Gedankt wurde es ihr, dass sie vermehrt auch von Leuten angegangen wurde, von denen sie es nicht erwartet hätte.

1/2

Diese Instanz ist für Neuanmeldungen nun geschlossen, bzw neue Anmeldungen sind aktuell nur per Einladungen möglich.

Grund: Der Server ist mittlerweile ausgelastet, sodass ein Upgrade notwendig wird um neue User_innen aufzunehmen. Dafür sind die finanziellen Mittel jedoch aktuell erschöpft. Das nächste Upgrade würde die Kosten verdoppeln.

Es gibt aktuell einige Probleme auf dem Server. Folgende Probleme wurden bis jetzt entdeckt:

- in der TL tauchen keine neuen Beiträge auf, nicht einmal die eigenen
- das Posten von Bildern ist nicht möglich
- Boosts erscheinen nicht in den Benachrichtigungen, obwohl neue vorliegen

Fehler wird untersucht. Bitte habt etwas Geduld und entschuldigt die Unannehmlichkeiten.

Zum Wochenende wird sich Antinetzwerk von Mastodonten.de lösen, nachdem der Admin dieser Instanz Transfeindlichkeit voll ok findet. Wenn ihr Leuten folgt, die auf dieser Instanz sind, habt ihr somit einige Tage Zeit Bescheid zu geben und aufzuklären und im besten Falle diese dazu bewegen auf eine bessere Instanz zu wechseln. Einen Mangel gibt es ja nicht.

Neue Instanz der Blockliste hinzugefügt: frennet.link

Begründung siehe hier: todon.nl/@nachtpfoetchen/10554

Danke an @nachtpfoetchen fürs Teilen.

Kolektiva steht gerade in der Kritik für mangelnde Moderationskriterien. Todon ist auch bereits negativ aufgefallen.

Wie schaut es hier aus? Fediblock wird regelmäßig überprüft. Hinweise von anderen User:innen bezüglich Instanzen werden gerne angenommen und dann geprüft. AntiNetzwerk ist als Safe Space gedacht und wird es auch garantiert bleiben.

Update auf Mastodon v3.3.0 beginnt in Kürze. Möglicherweise wird die Instanz für 1-2 min nicht erreichbar sein.
Wenn ihr also gleich nicht mehr reinkommen solltet — keine Panik, geht dann gleich auch wieder.

Und auf der About-Seite der Instanz gibt es zudem eine Liste der derzeit blockierten Instanzen sowie Hinweise wie man diese Instanz unterstützen kann.

antinetzwerk.de/about/more

Show thread

Nun auch mit einem Vorstellungspost: AntiNetzwerk.de ist ein radikaler, antiautoritärer Mastodon-Server, der sich hauptsächlich an deutschsprachige Personen aus dem anarchistischen, antiautoritären, antifaschistischen und antikapitalistischen Umfeld richtet.

schwarzerpfeil.de/2020/12/26/a

Der About-Text vom AntiNetzwerk wird in den nächsten Tagen finalisiert und anschließend bei @SchwarzerPfeil vorgestellt.
Ganz wichtig ist noch die Liste der blockierten Instanzen und warum diese blockiert sind, sowie der Hinweis, dass die Instanz zu SchwarzerPfeil gehört. Das schafft Vertrauen, wenn Mitglieder wissen welche Person oder Gruppe hinter einer Instanz steht. Diese Transparenz fehlt bei vielen Instanzen.

Show older
AntiNetzwerk

Das AntiNetzwerk ist eine radikale, antiautoritäre Mastodon-Instanz für deutschsprachige Anarchist:innen und andere Personen aus dem antiautoritären Umfeld.