Follow

Wie würde ein anarchistisches Programm aussehen?

Eine Reihe von Vorschlägen, die im Laufe einer Revolution in die Tat umgesetzt werden könnten – als eine phantasievolle Übung, um sich leichter vorstellen zu können, welche Art von praktischen Veränderungen Anarchist:innen anstreben könnten.

schwarzerpfeil.de/2020/12/21/w

Dieses Programm beschäftigt sich mit:
- gegenseitiges Überleben
- Entkolonialisierung
- Entschädigungen und das Ende von Anti-Blackness
- Land
- Wasser
- Grenzen
- Wohnen
- Nahrung
- Gesundheitsfürsorge
- Bildung
- Produktion
- Verteilung, Kommunikation und Transport
- Konfliktlösung und transformative Gerechtigkeit
- Sicherheit
- Organisation und Koordination der Gemeinschaft
- Planet und Umwelt

Dieses Programm dient dazu sich eine bessere Welt vorzustellen und wie diese aussehen und auf bestimmte Fragen reagieren könnte.

@SchwarzerPfeil wtf, punkt 2 der "kolonialisierung" kann nicht im europäischen raum funktionieren? Europa hat besonders viel kolonialisiert und tut es noch immer + gibt es in Europa ebenfalls Indigene Personengruppe, die unter dem kolonialismus leiden.

@f3hlerimsystem Crimethinc, bzw der Zuständige für die deutsche Seite, hat sich dies gewünscht (warum auch immer). Wir haben die Stelle aber inzwischen wieder entfernt, weil einfach falsch. Sobald Crimethinc die Übersetzung wieder übernimmt, können sie den Hinweis wieder einbauen, auch wenn er tatsächlich unsinnig ist.

Sign in to participate in the conversation
AntiNetzwerk

Das AntiNetzwerk ist eine radikale, antiautoritäre Mastodon-Instanz für deutschsprachige Anarchist:innen und andere Personen aus der antiautoritären Bewegung.