Show newer
Medusa boosted

Mord, Tod, Amoklauf 

Das Geschehene und das Leid anderer zu instrumentalisieren ist unmenschlich und respektlos. Wir werden dies nicht dulden und uns jedem Rassismus, jeder kollektiven Verurteilung entschlossen entgegenstellen.

Schwarzlicht Würzburg @schwarzlicht , Antifa Würzburg, Gruppe Klein-Nizza - Radikale Linke Würzburg @kleinnizzawue & Gegen_Gewalt
[2/2]

Show thread
Medusa boosted

Mord, Tod, Amoklauf 

Allen Betroffenen von heute in gilt unser Mitgefühl. Wir wünschen den Verletzten gute Besserung. Unser herzliches Beileid ist bei den Angehörigen.
Niemand muss mit dieser Situation gerade alleine umgehen! Redet, wenn ihr wollt, mit Menschen darüber und glaubt nicht, dass ihr – nur weil ihr nicht persönlich betroffen seid – jetzt „stark“ sein müsstet. Was passiert ist, ist schlimm und ihr müsst mit diesen Emotionen nicht alleine sein.
[1/2]

Medusa boosted

CN: sexualisierter Gewalt. Was tun im Notfall? 

Was tun im Notfall?
Wenn Du sexualisierte Gewalt erlebst oder erlebt hast, findest du hier ein paar Hilfe-Stellungen für den Akut-Fall oder Notlagen.
Du kannst deiner eigenen Wahrnehmung und Einschätzung vertrauen - wenn du denkst, dass es sexualisierte Gewalt ist/war, ist deine Einschätzung richtig.
[1/x]

Medusa boosted

Die Antifa Würzburg lädt ein:

Digitaler Kapitalismus
- Wie die Digitalisierung eine neue Ausprägung des Kapitalismus kennzeichnet und unsere Lebensrealität beeinflusst. Vortrag am 14. Juni ab 19 Uhr 1/x

Medusa boosted

betterplace.org/de/projects/93

Hallo ihr alle!
Es ist endlich soweit: Wir können euch hier (ein bisschen stolz) unser Video zum Crowdfunding präsentieren - wir sammeln ab jetzt 6 Wochen lang Spenden für die Verwirklichung unseres Broschüre Projekts. Konkret geht es um eine Broschüre zum emanzipatorischen Umgang mit sexualisierter Gewalt.
[1/x]

Medusa boosted

Unsere Spendensammlung für unsere kostenlose Broschüre zu sexualisiserte Gewalt geht in die letzte Runde
antinetzwerk.de/@Gegen_Gewalt/

Medusa boosted


Heute vor 16 Jahren, am 9. Juni 2005, wurde Ismail in seinem Döner-Imbiss in der Scharrerstraße in vom rechtsterroristischen Nationalsozialistischen Untergrund mit fünf Schüssen in Kopf und Oberkörper ermordet. Der 50-jährige hinterließ eine Tochter und einen Sohn.
Zahlreiche Zeug:innen, die Verbindungen zum erkannten und z.T. sogar einen Täter von einem Überwachungsvideo des Nagelbombenanschlags in der Kölner Keupstraße erkannten, wurden ignoriert. [1/x]

Medusa boosted

Es geht ums (Über)Leben! -
Zur heutigen abschließenden Beratung über einen Gesetzentwurf zur Verteilung von Psychotherapiestunden nach Raster-Muster.

CN: Depression, Suizid

Laut eines neuen Gesetzentwurf zur Reformierung der psychotherapeuthischen Versorgung des Gesundheitsministeriums soll die Vergabe von Therapiestunden künftig nach festen Rastern erfolgen.
[1/x]

Medusa boosted

Die heutige Entscheidung gegen ein neues ist menschenverachtend! Sie zeugt von Hass, Missgunst, Trans- und Interfeindlichkeit und Arroganz! Mit welchem Recht spricht ein Haufen cis Personen – größtenteils alte weiße Männer – trans Personen ihre Selbstbestimmung, das Recht auf ihren Körper ab? 1/x

Medusa boosted

Die Broschüre wird kostenlos, bzw. gerne gegen Spende, als ökologischer Druck und pdf zur Verfügung gestellt.
Unterstützt Gegen_Gewalt dabei die eigenen Kosten zu decken und dieses wichtige Projekt zu ermöglichen!
Ausführlichere Infos findet ihr unter: betterplace.org/de/projects/93

antinetzwerk.de/@Gegen_Gewalt/

Show thread
Medusa boosted

Spendensammlung für eine Broschüre zu sexualisierter Gewalt

Das @Gegen_Gewalt Kollektiv sammelt aktuell Spenden für eine ausführliche Infobroschüre zum Umgang mit sexualisierter Gewalt, Täter:innen und Transformative Justice, Hintergrundwissen und Empfehlungen. Sie wird sich auch viel um eigene Erfahrungen drehen und dient natürliche nicht als strenge Leitlinie, aber als ein "Was hätten wir damals als Betroffene und Unterstützer:innen an Wissen und Infos gebraucht". [1/2]

Medusa boosted

Wir schließen uns dem Soli-Statement der Antifa Würzburg an. Solidarität mit Israel und allen jüdischen Menschen!

twitter.com/antifa_wue/status/

Medusa boosted

Am 05.05. referiert Kim Posster auf Einladung von @Gegen_Gewalt über Männlichkeitskritik und Täterschutz unter dem Titel "Nicht alle Typen sind ja Täter, aber ..."
Meldet euch für die Zugangsdaten per Mail unter gegen_gewalt@riseup.net!

Mehr Infos unter: antinetzwerk.de/@Gegen_Gewalt/

fb-Veranstaltung: fb.me/e/XegacwoY

Medusa boosted

Online-Vortrag: „Nicht alle Typen sind ja Täter, aber…“ - Täterschutz und Männlichkeitskritik 

Nicht alle (heterosexuellen, cis-) Männer sind Täter, das stimmt. Aber fast alle Täter bei sexualisierter und sexueller Gewalt sind Männer. Und zwar nicht nur außerhalb, sondern auch innerhalb der Linken. Der Vortrag will sich hier vor allem die Frage nach dem „Warum“ stellen:

Medusa boosted

Gestern, am 30.04.2021, kamen bei der Vorabend-Demonstration zum 1. Mai 200 Menschen zusammen, um für eine gerechtere Welt und ein Ende des Kapitalismus zu demonstrieren. Aufgerufen hatten die Antifa Würzburg, Gruppe Klein Nizza – Radikale Linke Würzburg und Schwarzlicht Würzburg.

Die Versammlung begann um 19:30 Uhr am Hauptbahnhof mit einer Auftaktkundgebung. 1/x

Medusa boosted

Bei den Genoss:innen von @schwarzlicht findet ihr ein Mobivideo zur antikapitalistischen Vorabenddemo am 30.04 in

Wir sehen uns auf der Straße!

antinetzwerk.de/@schwarzlicht/

Medusa boosted
Medusa boosted

Wir sind die Gruppe Klein-Nizza - radikale Linke Würzburg

Wir verstehen uns als Teil einer undogmatischen, radikalen Linken, die sich nicht mit den vorherrschenden Zuständen abfinden kann und will. Diesen wollen wir eine gemeinschaftliche Organisierung entgegensetzen, die sich im Austausch und in Zusammenarbeit mit anderen Gruppen, Initiativen und Personen entwickelt.

Den Schritt in die Öffentlichkeit haben wir im Zuge der Demos in Würzburg vollzogen

Medusa boosted

+++ Update zum 1. Mai +++

Auch wenn der "III.Weg" auf seiner Webseite am 1.Mai nach Leipzig mobilisiert, können wir nicht ausschließen, dass die Versammlung in Schweinfurt ein "Alternativprogramm" für den süddeutschen Raum darstellt. Wir gehen weiterhin davon aus, dass die bereits vor dem Verbot in Zwickau angemeldete Versammlung stattfinden wird. Außerdem mobilisiert nach wie vor Querdenken nach Schweinfurt. Egal wie es sich entwickelt, ist es wichtig, umso achtsamer und vorbereitet zu sein.

Medusa boosted

Mobi-Video zur revolutionären 1. Mai-Vorabenddemo! youtube.com/watch?v=K2y880yWdZ

Schnauze voll!? Gehts euch auch so wie den Genoss:innen im Video? - Kommt raus aus der Defensive!

Morgen, 30.04. in Würzburg zur antikapitalistischen 1. Mai-Vorabenddemo! 19:30 Hauptbahnhof!

Show older
AntiNetzwerk

Das AntiNetzwerk ist eine radikale, antiautoritäre Mastodon-Instanz für deutschsprachige Anarchist:innen und andere Personen aus dem antiautoritären Umfeld.