CN: Hungerstreik, Tod 

Die Klimabewegung ist so wichtig, doch mit derlei Aktionen, sowie der Solidarität und Zusammenarbeit mit destruktiven, geradezu religös-fanatischen, okkulten und antisemitischen Sekten wie XR oder August Rise Up macht sie sich selbst unglaubwürdig und - in letzter Konsequenz - nicht mehr unterstützbar. Schon Adorno formulierte,
[1/x]

Follow

CN: Hungerstreik, Tod 

dass "die Okkulten [sich] von kindisch monströsen naturwissenschaftlichen Phantasien (...) angezogen" fühlen, denen die, zu einem leeren Grauen verzerrte, Realität zu Grunde liegt.
Es gehört schon verdammt viel Verblendung dazu, das Leben von meist privilegierten weißen cis Menschen in einer der reichsten halbwegs funktionierenden Demokratien mit meist guter Gesundheitsversorgung mit dem Leben während der NS Zeit oder der Schwarzen Bürgerrechtsbewegung vergleichen -
[2/3]

CN: Hungerstreik, Tod 

umso heuchlerischer während in Afghanistan aktuell die Taliban Menschen massakrieren. Gleich mal Widerstandskämpfer*innen, die ihr Leben riskiert haben im Kampf gegen Faschismus, Rassismus und Antisemitismus mit wohlstandsverwahrlostem, selbstzerstörerischen Hungerstreik vergleichen.

CN: Hungerstreik, Tod 

@Medusa 1. Ich hab die (durchaus problematische) Frage anders verstanden, nämlich nicht als Perspektiven-, sondern als Kontextwechsel: »Was hättest du als gleichermaßen privilegierte Person im Angesicht dieser historischen Fälle krasser Gewalt gemacht?«

2. Ich find »Wohlstandsverwahrlosung« einen sehr problematischen Begriff.

CN: Hungerstreik, Tod 

@Medusa
3. Meine persönliche Erfahrung mit XR ist ne andere. Ich kann verstehen dass es andere Perspektiven gibt, aber für mich ist das ne im Kern banal liberale Gruppe mit sehr hohem, tendenziell selbstschädigendem Engagementniveau (aber ohne die innere Mitgliedsbindung oä) und für die herrschende Gesellschaft leider üblichen Fällen antisemitischer Symbolik.

Sign in to participate in the conversation
AntiNetzwerk

Das AntiNetzwerk ist eine radikale, antiautoritäre Mastodon-Instanz für deutschsprachige Anarchist:innen und andere Personen aus dem antiautoritären Umfeld.