eine sehr ausführliche studie ist veröffentlicht worden: der afrozensus

"Fast 6.000 Befragte. Über 300 Seiten. Das erste Mal gibt es so detaillierte Angaben über Schwarze, afrikanische und afrodiasporische Menschen in Deutschland"

homepage: afrozensus.de/#main

studie: afrozensus.de/reports/2020/Afr

1/2 Wir sind nicht alle, es fehlen die Gefangenen. Das skandieren wir allzuoft. Oft ist dies begleitet von einem Ohnmachtsgefühl. Denn zwischen uns stehen dicke Mauern 😒

Darum, schreibt Briefe 📩
Das gibt Mut, das gibt Kraft. Lasst uns Solidarität leben.

freethemall.blackblogs.org/bri

@SchwarzerPfeil rest hast du. ich werde es rausnehmen. sicher ist sicher! auch wenn es nicht unseres ist.
danke dir fuer den hinweis!

@AnarchieDemo Ich weiß, es ist nicht euer Foto, aber als Hinweis für alle, die es lesen: ein einfacher Wirbel in Photoshop reicht nicht aus um Menschen unkenntlich zu machen. Sowas lässt sich heutzutage rückgängig machen.

Das unvergessliche Leben des Gefängnisrebellen Martin Sostre

»Wenn du ins Gefängnis gehst, na und? Wenn du Schwarz bist, wurdest du im Gefängnis geboren.«

schwarzerpfeil.de/2021/11/30/d

@sasha_maijan ich hoffe du fühlst dich ok?! danke für deinen einsatz! und pass gut auf dich auf.

Tear Down Tönnies – Repression in der Tierbefreiungsbewegung

Wir möchten die neue Folge des Anarchistischen Hörfunk aus Dresden mit euch teilen.

Diesmal mit einem Interview Gruppe "Tear Down Tönnies"
Über die Schlachthhofbesetzung, Gerichtsprozesse und Repression gegen die Tierbefreiungs- & Klimagerechtigkeitsbewegung.

tierbefreiung-dresden.org/tear

2/2

empört sich "Olchi" von den "Knastratten".

Die autonome Kleingruppe brachte mehrere Plakate hinter berliner Werbekästen an. "

👉 weitere Infos & Bilder zu der Aktion hier:
de.indymedia.org/node/161306

Show thread

1/2 CN: Gewaltbeschreibung & Ohnmachtsgefühl

1 Jahr ist es nun her, dass inhaftiert wurde.

"Aktion:
Anlässig des Jahrestags von Ellas Inhaftierung (26.11.20) finden überregional Aktionen statt, um die Öffentlichkeit an diese staatliche Ungerechtigkeit zu erinnern. "Dass Menschen & Lebewesen durch Umweltzerstörung & Klimawandel fliehen & sterben müssen ist nicht hinnehmbar. Genausowenig, dass Menschen wegen praktischem Umweltschutz hinter Gittern sitzen.

"+++SC-Aktion zu Aktionstagen abgesagt+++

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen müssen wir schweren Herzens unsere Aktion massenhaften zivilen Ungehorsams absagen: systemchange-not-climatechange"

2/2
Doch der Film geht weit über das Geschehen im Mittelmeer hinaus und beschreibt die gefährlichen Wege, die Menschen durch verschiedene afrikanische Länder nehmen müssen. So entstand eine bewegende Dokumentation, die mit vielen Preisen ausgezeichnet wurde.

Wir bringen den 50-minütigen Film für euch ins Kino und laden herzlich zur anschließenden Gesprächsrunde ein."

Sea-Eye Gruppe Münster
Veranstaltung: sea-eye.org/veranstal.../route

Show thread
Show older
AntiNetzwerk

Das AntiNetzwerk ist eine radikale, antiautoritäre Mastodon-Instanz für deutschsprachige Anarchist:innen und andere Personen aus dem antiautoritären Umfeld.